Erfahrungen

Schulhaus / Schulgemeinde

Im neuen Volksschulgesetz wird die Integration und Zusammenarbeit mit den Eltern fremdsprachiger SchülerInnen ausdrücklich verlangt (§25). - ElzuKi ist eine Investition fürs ganze Schulhaus, die sich auch in der Mittelstufe auswirken kann.

  • ElzuKi ist eine Basis zur Schulentwicklung.
    Das Vertrauen in die Institution Schule wird gestärkt. Einige unterstützen danach gerne weitere Schulprojekte, z.B. die „Lesenacht“.
  • Die Schulgemeinde investiert in die Elternbildung.
    Die Eltern werden in moderne Lernmethoden eingeführt, damit sie ihre Kinder erfolgreich unterstützen können.
  • Die Schulgemeinde investiert in präventive Elternarbeit.
    Das Vertrauen Eltern – Lehrpersonen – Schule wird in entspannter Atmosphäre aufgebaut. Eltern überwinden ihre Schwellenangst und vermitteln den Kindern ein positives Bild der modernen Schweizer Schule. Sie reflektieren ihre eigenen Schulerfahrungen und nützen diese als Ressource.

» Neues Volkschulgesetz
» Druckversion

 
 


Wie sich ElzuKi
auswirken kann:
Erfahrungsbericht

» weiter